Tag 6 der Zuhörtour – Drachhausen- Drehnow – Turnow- Preilack- Tauer- Peitz: Zurückgelegte Strecke – 23,4km

Der Tag startete mit besten Voraussetzungen: die Sonne schien und ich war mit dem ehemaligen Bürgermeister von Drachhausen, Fritz Woitow, verabredet. In Drachhausen ist der Mann wirklich eine lebende Legende. Er kennt die Menschen und alle kennen ihn. Neben vielen anderen spannenden Geschichten, wird mir wohl die Anekdote über den Dorfkonsum am meisten im Gedächtnis bleiben, da dieser so wichtig für die Gemeinschaft der Drachhausener ist. Trotzdem ist es heutzutage für die Betreiberin Frau Zeumke alles andere als einfach, den Laden zu halten.

Bitte lesen Sie weiter …

Am fünften Tag der Zuhörtour ging es geschichtsträchtig weiter

Heute Morgen in Werben traf ich einen Mann voller Weisheit und Tatendrang. Das Gespräch mit unserem Spreewald-Koch Peter Franke von der Kräutermanufaktur hat mich richtig inspiriert. Er hat völlig recht, wenn er sagt, wir müssen mehr in Krankheitsprävention investieren, statt an Krankheiten zu verdienen. Er selbst betreibt Erlebnisgastronomie auf höchstem Niveau und seine Unkraut-Bowle schmeckt fantastisch und ist obendrein gesund. „Der beste Gesundheitsschutz wächst bei uns im Spreewald“, sagt er. 🌿♥️ Wir haben auch über Tourismus gesprochen und wie enttäuscht Viele aus der Tourismusbranche sind, dass von Seiten der Politik zu wenig mit ihnen in Coronazeiten gesprochen wurde.

Bitte lesen Sie weiter …

Ein verregneter 4. Tag der Zuhörtour von Burg nach Werben

Der „Sonnentag“ meiner #ZuhörTour begann an einem der bekanntesten Tourismusmagnete der Region – der Spreewald Therme I Hotel in Burg. Leider war heute kein Saunieren oder dergleichen angesagt, dafür stand mein erster Gesprächstermin mit Herrn und Frau Gloede an. Den beiden gehört das Landhotel Burg im Spreewald, das ab nächster Woche zum Corona-Testzentrum wird. Burg kann dadurch Pilotregion für Tourismus in Coronazeiten werden.

Bitte lesen Sie weiter …